Regionalgruppe der Gemeinwohl-Ökonomie

Auch in Landsberg am Lech ist eine Regionalgruppe der Gemeinwohl-Ökonomie im Aufbau. Regelmäßig treffen sich GWÖ-Interessierte im Cafe & Bistro Filmbühne in der Adolph-Kolping-Straße 131A in Landsberg. Die Zielformulierung für die Landsberger Aktiven ist ambitioniert: Landsberg am Lech soll eine GWÖ-Stadt werden. Zur Zielerreichung organisiert die Gruppe Vorträge, Workshops, Informationsveranstaltungen und Arbeitskreise. Sie sieht sich unter anderem als Schnittstelle zwischen Unternehmern, Politikern und engagierten Bürgern. Für Rückfragen bitte unter landsberg-am-lech@list.ecogood.org melden. Was ist Gemeinwohl-Ökonomie? „Gemeinwohl-Ökonomie“…

mehr

Eine Welt-Regionalpromotorin

Als Eine Welt-Regionalpromotorin für die Region Oberbayern-Süd unterstützt Claudia Wiefel Vereine und Initiativen zu Themen globaler Nachhaltigkeit. Dies tut sie durch den Aufbau von Vernetzungsstrukturen, durch die Organisation von Fortbildungen und den Anstoß von Kampagnen und Aktionen. Sie arbeitet für das Eine Welt Netzwerk Bayern als eine von 7 bayerischen RegionalpromotorInnen. Das Programm wird finanziert vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie der Bayerischen Staatskanzlei und soll die regionale bzw. lokale Umsetzung der…

mehr

Kleidertausch-Flohmarkt

Diese Veranstaltung, bereits zum zweiten Mal organisiert vom Fair-Trade-Seminar der Q12 des Ignaz-Kögler-Gymnasiums, fand am Samstag den 25.11.2017 von 11:00 bis 12:30 statt und wurde von über 60 Schülerinnen und Schülern genutzt. Nach dem „win-win“- Prinzip bekam jeder Besucher für einen Eintritt von 2€ die Möglichkeit, Kleidungsstücke, die er nicht mehr braucht, in die Aula des IKGs zu bringen und im Gegenzug beliebig viele von den mitgebrachten Kleidern der anderen mit nach Hause zu nehmen.…

mehr

Gespräch mit Landrat

Am 23.11.2017 trafen sich Vertreter des NSF mit Landrat Eichinger (Landkreis Landsberg am Lech) und sprachen über die zukünftigen Ansprechpartner für das Nord-Süd-Forum im Landratsamt. Dabei wurde auch über zusätzliches Personal im Bereich „kommunale Entwicklungspolitik“ im Landratsamt und die dafür vorgesehenen finanziellen Fördermöglichkeiten von Engagement Global gesprochen. Weiter waren Faire Kreisbälle, eine „Eine Welt-Broschüre“ für den Landkreis Landsberg am Lech und der zuletzt an alle BürgermeisterInnen gerichte Brief des NSF im Gespräch.

mehr

Fairer Handel – Wir übernehmen Verantwortung

Im Rahmen der Veranstaltung „Fairer Handel – Wir übernehmen Verantwortung“ im Dominikus-Zimmermann-Gymnasium Landsberg am Lech wurden Workshops angeboten, die von erfahrenen Referenten geleitet wurden. Die Workshops sollten einen Einblick in die verschiedenen Aspekte und Bereiche des Fairen Handels geben. Mit den Teilnehmern/innen wurden Handlungsoptionen für das schulische und private Umfeld erarbeitet. Workshop 4 referierten das Landratsamt Landsberg gemeinsam mit dem Nord-Süd-Forum Landsberg zum Thema „Vernetzung Stadt, Landkreis und Schulen im Bereich des fairen Handels“. Inhalt:…

mehr

Handyaktion Bayern

Durch die HANDYAKTION Bayern werden in erster Linie die Themen Rohstoffverbrauch/-gerechtigkeit, Konfliktmineralien und nachhaltiger Konsum aufgegriffen. Die weltweiten sozialen und ökologischen Auswirkungen der Handyproduktion sowie alternative Handlungsmöglichkeiten werden aufgezeigt. Neben den Bildungsangeboten gibt es auch eine Sammelaktion für Althandys, die anschließend fachgerecht recycelt bzw. als Secondhand-Ware weiterverkauft werden. Pro abgegebenes Handy werden 0,70€ an Bildungsprojekte in El Salvador, Liberia und Bayern gespendet. Sammelstellen im Landkreis Landsberg: Weltladen Landsberg Ludwigstraße 167 86899 Landsberg am Lech Tel.: 08191…

mehr

Bayerische Eine Welt-Tage

Die Bayerischen Eine Welt-Tage mit Fair Handels Messe Bayern sind der lebendige Marktplatz des Fairen Handels in Bayern und darüber hinaus. Im kreativen Ambiente des Kongress am Park in Augsburg werden die neuesten Trends fair gehandelter Produkte präsentiert. Organisationen aus dem Eine Welt-Bereich informieren Sie im Bereich Bildung und Kampagnen. Erfahren Sie in den Infoshops mehr zu den aktuellen Themen aus den Bereichen Fairer Handel, Globales Lernen, Eine Welt-Partnerschaft. Für bio-regional-faire Verpflegung wird gesorgt. Der…

mehr

Infotag Eine Welt im Landtag

Auf Einladung von Landtagspräsidentin Barbara Stamm präsentierten zahlreiche der 161 kirchlichen und nichtkirchlichen Mitgliedsgruppen im Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. ihre Arbeit den Abgeordneten im Bayerischen Landtag. Frau Stamm MdL hielt in ihrer Eröffnungsrede u.a. fest, dass alle im Landtag vertretenen Parteien darin übereinstimmen, dass wir über unsere Lebens- und Wirtschaftsweise nachdenken müssen. Auch das Nord-Süd-Forum Landsberg ist der Einladung gefolgt und präsentierte seine Arbeit. Oliver Wild (NSF und Vorstand im Eine Welt Netzwerk Bayern…

mehr

Ausstellung zur “Fairtrade-Town Kampagne“

Im Foyer des Bürgerbüros Landsberg am Lech ist derzeit die Ausstellung zur Thema “Fairtrade-Town Kampagne“ zu sehen. In Deutschland wächst zunehmend das Bewusstsein für gerechte Produktionsbedingungen sowie soziale und umweltschonende Herstellungs- und Handelsstrukturen. Auf kommunaler Ebene spielt der faire Handel in allen gesellschaftlichen Bereichen eine wichtige Rolle, zunehmend auch bei der öffentlichen Beschaffung. Die Ausstellung soll dazu motivieren, verstärkt auf Fairtrade-Produkte zu achten. Denn für viele Produzentenorganisationen ist die Fairtrade-Zertifizierung auch ein wichtiger Schritt zur…

mehr

Ausstellung „Ein Fenster zum Leben“

19.-23.10.2016 in der Klinikseelsorge im Krankenhaus Landsberg (Kapelle und Bereich davor) und am 24.10.2016 im Sitzungssaal des Landratsamts Landsberg am Lech (Vortrag Uwe Kekeritz „Flüchtlingen helfen-Fluchtursachen bekämpfen“)Die Ausstellung „Ein Fenster zum Leben“ der terre des hommes Gemeinschaftsstiftung informiert über psychosoziale Betreuung und Traumahilfe in terre des hommes Projekten (auch in Deutschland) und über die Zusammenhänge, in denen sich traumatisierte Kinder befinden.Das Kinderhilfswerk terre des hommes setzt sich in Deutschland und international mit Anwaltschaftsarbeit für die…

mehr