Ausstellung „Ein Fenster zum Leben“

19.-23.10.2016 in der Klinikseelsorge im Krankenhaus Landsberg (Kapelle und Bereich davor) und am 24.10.2016 im Sitzungssaal des Landratsamts Landsberg am Lech (Vortrag Uwe Kekeritz „Flüchtlingen helfen-Fluchtursachen bekämpfen“)
Die Ausstellung „Ein Fenster zum Leben“ der terre des hommes Gemeinschaftsstiftung informiert über psychosoziale Betreuung und Traumahilfe in terre des hommes Projekten (auch in Deutschland) und über die Zusammenhänge, in denen sich traumatisierte Kinder befinden.
Das Kinderhilfswerk terre des hommes setzt sich in Deutschland und international mit Anwaltschaftsarbeit für die Rechte und den Schutz von Flüchtlings- und Migrantenkindern ein.
Weltweit sind (lt. UNHCR) mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht, die Hälfte von ihnen sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, fast 25 % davon sind unbegleitet. Kinder auf der Flucht sind besonders gefährdet und leiden unter den z.T. grausamen Erfahrungen und Verlusten ganz besonders.
Quellen: UNHCR/terre des hommes