Fairer Handel – Wir übernehmen Verantwortung

Im Rahmen der Veranstaltung „Fairer Handel – Wir übernehmen Verantwortung“ im Dominikus-Zimmermann-Gymnasium Landsberg am Lech wurden Workshops angeboten, die von erfahrenen Referenten geleitet wurden. Die Workshops sollten einen Einblick in die verschiedenen Aspekte und Bereiche des Fairen Handels geben. Mit den Teilnehmern/innen wurden Handlungsoptionen für das schulische und private Umfeld erarbeitet.

Workshop 4 referierten das Landratsamt Landsberg gemeinsam mit dem Nord-Süd-Forum Landsberg zum Thema „Vernetzung Stadt, Landkreis und Schulen im Bereich des fairen Handels“.

Inhalt:

„Fairtrade-Towns“ fördern gezielt den Fairen Handel auf kommunaler Ebene und sind das Ergebnis einer erfolgreichen Vernetzung von Personen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich für den fairen Handel in ihrer Heimat stark machen. Auf kommunaler Ebene spielt der Faire Handel in allen gesellschaftlichen Bereichen eine wichtige Rolle, zunehmend auch bei der öffentlichen Beschaffung. Im Workshop geht es darum, wie die Stadt, der Landkreis und Fairtrade-Schulen beim Thema fairer Handel in Zukunft zusammenarbeiten können bzw. wie die Schülerinnen und Schüler einen Beitrag leisten können.