Freiwilligenmesse des Landkreis Landsberg

Zur Woche der Inklusion beteiligte sich das Nord-Süd-Forum Landsberg am 11. Oktober 2015 mit einem Aktionsstand an der Freiwilligenmesse in Landsberg. Ob aus den Interessenten dann auch Unterstützer des Nord-Süd-Forum Landsberg werden, bleibt abzuwarten.

mehr

Zukunftstour in der Staatskanzlei München

Im September 2015 beschloss die Staatengemeinschaft beim Gipfel der Vereinten Nationen die neuen globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs). Am Tag darauf kam die ZukunftsTour nach München in die Staatskanzlei. Auch Vertreter der Einen Welt Arbeit aus dem Landkreis Landsberg waren dabei und diskutierten wie die neuen SDGs in Bayern und dessen Kommunen umgesetzt werden können.

mehr

Aktionen zur Fairen Woche 2015 in Landsberg

Im Rahmen der Fairtrade-Town Kampagne der Stadt Landsberg am Lech und der Fairen Woche 2015 wurde die Ausstellung „Fairer Handel in Bayern“ des Eine Welt Netzwerk Bayern im Bürgerbüro der Stadt Landsberg am Lech gezeigt; Eröffnung am 16.9.2015 durch Oberbürgermeister Neuner. Des weiteren gab es eine Aktion in der Landsberger Innenstadt mit Informationen, Kostproben aus dem Sortiment des Weltladens und einer Plakat-Umfrage „Punkte kleben für den Fairen Handel“, um ein Bild zu bekommen, wie vertraut…

mehr

Fair Handels Messe Bayern – „Die“ Eine Welt Messe

Rund 1.600 Fachbesucher informierten sich am 10./11. Juli 2015 in Augsburg bei mehr als 70 Ausstellern über den Fairen Handel sowie Globales Lernen, Partnerschaftsarbeit und Kommunen‐ EineWelt. Eröffnet wurde die Messe mit Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth, Bundesminister Dr. Gerd Müller sowie Staatsministerin Dr. Beate Merk. Auch das NSF Landsberg war mit Engagierten vertreten. Im Bild Frau Gisela Schröder-Happ mit Bundesminister Müller.

mehr

Förderverein Nord-Süd-Forum Landsberg gegründet

Um die gemeinsame Arbeit der Eine-Welt Gruppen in der Region Landsberg am Lech zu stärken und rechtlich abzusichern, wurde ein gemeinnütziger Verein gegründet. In den Vorstand wurde Oliver Wild, Gisela Schröder-Happ und Pius Löbhard gewählt.

mehr